Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Freunde der Eisenbahn Burscheid e.V.

Besuchen Sie uns doch auch einmal bei facebook ... Facebook Link .., da finden Sie den neusten Klatsch und Tratsch über uns und "Bilder gucken" geht auch.

November - Dezember 2019

Nun kommt sie wieder, die kalte Jahreszeit. Auch Weihnachten ist nicht mehr weit. Für einige ist es die Zeit sich wieder mit der Modellbahn beschäftigen zu können.
In unserem Verein ist das ganze Jahr Modellbahnzeit. Sind doch einige Projekte zu einem Ende zu bringen, und andre anzufangen.

  • Die Anlage HETTÖRP ist in weiten Teilen überarbeitet und wird wohl im Frühjahr fertig.

  • Das Projekt ALWEG-Bahn in Fühlingen (Köln)ist in der Konstruktionsphase und bedarf der Materialbeschaffung.

  • Die Anlage HAFEN-STEHLE ist zwecks Überarbeitung zurzeit stillgelegt. Hier sind Arbeiten an der Anlagenbeleuchtung und den besonderen Effekten notwendig.
    Auch einige kleine Macken sind zu beseitigen.

  • … und dann TILLMANS LOCH die kleine Ausstellungsanlage die in der nächsten Ausstellung in Lahnstein zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wird.
    Die aber schon eine gewisse Medienwirksamkeit erzeugt. Mag auch an den Erbauern und der Ideenfindung während der Bauphase liegen.


Seltsame Dinge sind im Gange!! - - - Tillmanns Loch macht sich breit

Plakat

= Was hat es damit aufsich, was soll das? =


Schild
Es ist bei uns etwas im Busch!! Soviel darf ich schon verraten.
Die Baugröße ist 1:87 - die Spurweite 1:220.
Das Schaustück mit beweglichem Rollmaterial wird den Namen "Tillmans Loch" tragen
(P.S. das ist der Name einer Örtlichkeit in Leverkusen).

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, dann müssen Sie bei uns vorbeischauen.
Mehr wird nicht verraten.
Schild

Ein Bild zur Erinnerung - Es war vor 22 Jahren ...

Personen

Wir haben Sommer 2019, vor 22 Jahren wurde diese Bild aufgenommen. Es zeigt vier Mitglieder unseres Vereins "Freunde der Eisenbahn Burscheid e.V."
Von zweien (Rolf Knipper 2008 u. Erich Walle 2014) mussten wir uns inzwischen für immer verabschieden. In Gedanken sind sie noch da.


Was und zur Zeit noch immer umtreibt ist: Die DSGVO

Wie alle die eine Wesbseite betreiben, Mitgliederlisten führen und Mail-, Anfragen, Mitteilungen erhalten, dürfen sich mit diesem Thema beschäftigen.
So auch wir, und deshalb gab es auch so lange keine Aktualisierungen dieser Seite. Wir dachten wir sind damit jetzt über'm Berg und können unsre Zeit neu verteilen.


HILFE wir brauchen Verstärkung

abendhimmel

Nun ganz so düster wie auf dem Bild ist es noch nicht. Aber frisches Blut wäre wünschenswert. Wir, die Alten, werden nicht jünger und so wünschen wir uns Zuwachs.

Die Modelleisenbahn, das einzige Hobby mit so vielen Fachbereichen.

Ob Elektrik, Holz- und Metallbearbeitung oder Landschaftsgestaltung,... bis hin zu computertechnischen Angelegenheiten, hier finden Sie mit Sicherheit ihre Nische und präsentieren Stärke.
Auch wir arbeiten manchmal nach dem Prinzipeinfach Zuwachs an Mitstreiterinnen und Mitstreitern und dies ist bereits für junge Leute ab 16 Jahre möglich.
Seien Sie dabei nicht überrascht, wenn Ihnen beim ersten Besuch einige Mitglieder vornehmlich aus dem Modellbahn Pressebereich sehr bekannt vorkommen, es sind absolute "Teamplayer" und für
Neues immer aufgeschlossen, selbst für Anfänger und die Wiedereinsteiger.
Wer glaubt wegen unserer Bekanntheit und gesammelter Kompetenz nicht ernstgenommen zu werden der braucht sich keine Gedanken zu machen, ein elitärer Zirkel von Fachleuten sind wir auch nicht.
Sie möchten noch mehr von uns erfahren? Folgen Sie diesem Link ... Über Uns


Die Aufarbeitungsarbeiten an der Anlage HETTÖRP (Hitdorf) sind im vollem Gange

Die Partien die nicht mehr zu retten waren wurden bereits abgetragen. ( Das Wasser aus dem Hafen ist futsch.) Auch über die Segmentverbindungen wurde schon kräftig nachgedacht.
Damit wurde mit der Grundüberholung der Anla "Probieren geht über Studieren". Sie wissen doch: Meister sind noch nie vom Himmel gefallen.
Unsere nächsten Aufgaben verlangen ge begonnen. Die Ersten Bilder dieser Anlage (noch im alten Zustand) sind auf der Seite HETTÖRP zu finden.

Hitdorf

Auch das Quellenstudium ist zu 80% abgeschlossen!

  • Wie sah der Hafen in den 50er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts aus?
  • Was war die künstlerische Freiheit des Erbauers?
  • Welche technischen Anlagen waren vorhanden?

Das Untergestell wurde überarbeitet, so dass durch die jetzt höhenverstellbaren Füße mit Gewinde kleinere Bodenunebenheiten besser auszugleichen sind.
Die Elektriker haben auch schon mit der Schaltungsaufnahme (Plan zeichnen) begonnen. Somit steht der Konzepterstellung für die Zukunft nichts mehr im Wege.


Neugierige können an den Besuchertagen die Anlage ohne Fahrbetrieb aber schon in Augenschein nehmen.


DURLESBACH

Die Erweiterung von DURLESBACH ist so gut wie fertig. Aber auch hier ist die nächste Aufgabe die Hintergrundkulisse zu erweitern und anzupassen. Das Gleiche gilt für die Kopfblende und
die Beleuchtung.


Was wir uns für 2018 noch so vorgenommen haben:

Waldarbeiter
  1. Ist die weitere Umstrukturierung dieser Hompage. Nicht grundsätzlich, aber zum Beispiel etwas breiter, für Tablets und Smartphones geeignet usw.
    Dieses Thema beschäftigt den Webklempner immer noch. Soll das Endergebnis doch in HTML 5 sein und alle Merkmale einer zeitgemäßen Hompage haben
  2. Fertigstellung der Anlage DURLESBACH in U-Form.
  3. Schönheitsreparaturen und Verbesserungen an der Anlage HAFE-STEHLE.

Aufräumen - Aussortieren

Das große Aufräumen und Aussortieren ist noch nicht zu Ende. Was sich doch im Laufe der Jahre so alles angesammelt hat.

Soviel hier und jetzt"

Sie können uns natürlich auch schreiben was Sie gerne von uns wissen möchten, was Sie interessiert usw. Wir haben immer ein offenes Ohr - für alle Modellbahner.



Besuchertage / Fahrtage - Open days:

An diesen Tagen haben wir Zeit für Sie und wir sind immer für Sie ansprechbar. (These days, we have time for you and we are always here for you.)
Die genauen Termine sind hier (The exact dates are here): ... Termine - Dates

Nur noch wenige Exemplare des FdE M.A.N. F8 mit Anhänger von uns erhältlich

MAN
Zu unserem 40. Geburtstag haben wir das Modell des den M.A.N. F8, in der Version wie ihn ein ehemaliges Clubmitglied in den 50er - 60er Jahren gefahren hat, herstellen und mit unserem Logo anfertigen lassen.
Restbestände dieses (mit FdE Logo) limitierten Modells von Brekina gibt es bei uns zu einem Preis von 10,- EUR, einfach beim nächsten Besuchertag im Vereinsheim gleich mitnehmen.

Ein Versand ist ebenso möglich, dann biite per Nachricht zum Preis von 15,- EUR incl. Versandkosten, bestellen.

Der M.A.N. F8 ist bei der bekannten Auktionsplatform mit dem e am Anfang ohne Versand so um die 15,- EUR zu bekommen.

Interessante Infos und Links:

Wir empfehlen den gelegentlichen Blick auf DIES & DAS ... da finden Sie allerlei weitere Informationen für Eisenbahninteressierte.

Einige ältere Beiträge finden Sie noch im Archiv

... Link zum Archiv



Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Verein und dieser Website.
Ihr FdE Burscheid Webklempner


© by FdE Burscheid e.V. - Aktualisiert am 12.11.2019 - Impressum - Kontakt
Besucher dieser Seite: 0087512